Trogkettenförderer ZTKF

Zur Förderung von Massenschüttgütern im geschlossenen Trog

Der Trogkettenförderer ZTKF besteht aus einer äußerst robusten Konstruktion, die je nach Anwendungsfall in verschiedenen Ausführungen angeboten wird. Die Auf- und Abgabe des Fördergutes ist an jeder beliebigen Stelle möglich, die Förderung erfolgt im Unter- oder Obertrum. Eingesetzt werden wartungs- und verschleißarme Förderketten mit Mitnehmern aus Stahl, Schichtholz oder Kunststoff. Die Spannwelle ist nachstellbar und federnd gelagert. Der Antrieb erfolgt direkt mittels Getriebemotor oder über Kettenvorgelege.

Die Kettenführungen sind von außen verschraubt, sodass ein schneller Wechsel der Führungen erfolgen kann. Ebenso dient die Ausführung mit geteilten Kettenrädern dem schnellen Wechsel, ohne dass ein Ausbau der Welle nötig wäre.

Mit dem Trogkettenförderer ZTKF sind nahezu sämtliche Bauformen und Förderstrecken denkbar: vom geradefördernden horizontalen TKF über ansteigende Förderer mit einem oder mehreren Bögen bis zum senkrecht fördernden TKF in S-Form oder C-Form.

Ausstattung & Vorteile des Trogkettenförderers ZTKF

  • Trogkettenförderer in verschiedenen Bauformen für jeden Anwendungsfall
  • Steilförderung bis 90° möglich
  • verschleißarme Förderkette mit Mitnehmern aus Stahl, Schichtholz oder Kunststoff
  • von außen verschraubte Kettenführungen und geteilte Kettenräder für schnellen Wechsel
  • lichte Trogweiten von 200 – 1.400 mm
  • Förderlängen bis 50 m
  • Förderleistungen bis 500 m³/h
  • optional mit Magnettrommel zur Abscheidung ferromagnetischer Bestandteile aus dem Förderstrom
+49 (26 61) 95 96-0