HAMMERMÜHLE ZHM

Aufbereitungsanlagen für die Spanerzeugungs- und Spanplattenindustrie

Hammermühle ZHM

Die ZENO Hammermühle der Serie ZHM-Quadro eignet sich hervorragend zum Zerkleinern von vorgebrochenem Recyclingholz, zur Weiterverarbeitung von Recyclingspänen, zum Spanaufschluss, zum Erzeugen von Mittelschichtspänen sowie zum Nachzerkleinern verschiedenster Materialien.

Der Hammermühlenspan ist als Brenn- und Industriespan in der Spanfertigungsindustrie sehr beliebt, da bei der Zerkleinerung alle Metalle freigelegt werden und der Span sehr gleichmäßig ist. Dank der patentierten Ausführung des 4-fach verwendbaren Werkzeugsystems arbeitet die ZENO Hammermühle äußerst ökonomisch mit geringeren Werkzeugkosten als vergleichbare Systeme.

Auch diese Baureihe der Hammermühle hat von außen verstellbare Gegenmesser, hydraulische Sicherheitsschaltung bei Störstoffen und wird durch ihre symmetrische Bauweise im Links- und Rechtslauf betrieben. Dadurch ist beidseitige Werkzeugnutzung möglich, ohne diese drehen zu müssen. Bei Verschleiß der Werkzeuge können diese in den äußeren Flugkreis des Rotors eingehängt und somit zum 3. und 4. mal genutzt werden.

Dies garantiert in Verbindung mit hydraulischer Haubenöffnung und den hydraulisch ausfahrbaren Siebschubladen eine äußerst hohe Verfügbarkeit bei geringen Werkzeugkosten.

Lieferbar sind die ZENO Hammermühlen mit folgenden Einlaufquerschnitten und Antrieben:

  • 1.000 mm x 800 mm bis 2.500 mm x 800 mm
  • 90 kW bis 400 kW